Aktienmärkte: Im April kommen neue Tiefs! Markgeflüster

  • Die Aktienmärkte dürften im April neue Tiefs erreichen - trotz der Rally der letzten Woche und dem heutigen positiven Handelsverlauf. Der wichtigste Grund dafür, warum die Aktienmärkte jetzt noch keinen Boden ausbilden werden, ist: der Liquiditäts-Tsunami durch Notenbanken und Regierungen liegt bereits hinter uns, der ganz große ökonomische Schmerz jedoch noch vor uns! Heute wirkt noch der Liquiditäts-Rückenwind druch Fed und Co - sowie das "rebalancing" von institutionellen Playern zum Monatsende. Aber je länger die Corona-Krise dauert, umso heftiger wird vor allem für US-Unternehmen der Schmerz, weil die Substanz so schwach ist (Cash-Reserven gering, Verschuldung hoch). Das bedeutet: das, was Notenbanken und Regierungen bisher getan haben, wird mittelfristig nicht reichen..
    Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: bit.ly/316AkWq

    Category : Wirtschaft & Hintergründe

    #aktienm#auml#rkte#im#april#kommen#neue#tiefs#markgefl#uuml#ster

    0 Comments and 0 replies
Diese Seite verwendet Cookies.
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up