CORONA widerlegt Klimablödsinn-AfD-Krise Kalbitz

Christoph Schlobies

Vor 1 month ago

  • Der CO2-Gehalt in der Atmosphäre wächst in unvermindertem Tempo,obwohl viele der angeblichen Verursacher-nämlich die 2 % menschengemachten Treibhausgase abgeschaltet sind.-
    Die Ursache liegt darin,dass gar nicht so sehr diese Abgase die Verursacher sind-sondern gegen die Meinung des Pariser Vertrags und den heiligsten Glauben der Grünen.-
    Verursacher ist der angeblich unabhängige natürliche CO2-Kreislauf.Ursache ist die gewaltige Umwandlung von Wald in Agrarland,die Flächenversiegelung durch Straßen und Städte -
    nicht 2 % sondern 60% - für die Grünen: 60 % sind MEHR als 2 %!!..
    Das rührt aber an die heiligsten Prinzipien der Grünen:Es ist die aus der ungeheuerlichen Vermehrung der Menschen resultierende Bedarf an Nahrung,Wohnungen und Energie.Das wichtigste Instrument gegen den Klimawandel ist der stop des Zeugungswettlaufs-
    hier ist Deutschland in der Tat Vorbild-die EEG allerdings sind blödsinnig,sinnlos und vermögensvernichtend.
    Verursacherprinzip auch bei Fluchtländern und Asylbewerbern ua Ausländern gefordert
    Die Despoten müssen finanziell haftbar gemacht werden für die Fluchtbewegung -und zwar für die Folgekosten über Generationen hinweg.-
    Fall Kalbitz:Warum ist dieser Ausschluss so absurd? Weil ja eigentlich eine Begründung gar nicht erforderlich ist,denn der Vorstand muss seinen Beschluss vor niemanden begründen.-Mit anderen Worten,wenn dieser Beschluss gültig wäre,könnte jeder Parteivorstand jedes Mitglied jederzeit -auch ohne Begründung- ausschlißen.Dass das nicht gehen kann ,sollte ein Parteivorstandsmitglied schon zu begreifen in der Lage sein.-
    Im Fall Kalbitz ist die Begründung fadenscheinig.Nach 7 Jahren urplötzlich die Nichtigkeit feststellen-das geht nicht.Dazu war ausreichend Zeit.Übrigens ist auch die Rep-Partei nicht vom BVG für verfassungswidrig erklärt worden – und dass sie beobachtet wird,besagt weniger als nichts.Die AfD wird von Herrn Haldewang ebenfalls für verfassungswidrig erklärt werden,dann wäre es ein Ausschlussgrund für AfD-Mitglieder,wenn sie in der AfD sind-weil die ja beobachtet wird.Und was die HDJ angeht,so war die 2013 mW nicht für rechtsextrem erklärt und stand auch nicht auf der Unvereinbarkeitsliste.

    Category : Menschen & Meinungen

    #corona#widerlegt#klimabl#ouml#dsinn#afd#krise#kalbitz

    0 Comments and 0 replies
Diese Seite verwendet Cookies.
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up