Dilemma für deutsche Medien: Wie stellt man einen Abrüstungsvorschlag von Putin ins schlechte Licht?

  • Deutsche Medien haben über Putins Vorschlag, den NEW START Abrüstungsvertrag ohne Bedingungen einfach zu verlängern, berichtet, als sei das etwas ganz Neues. Dabei wissen Anti-Spiegel-Leser schon seit Jahren, dass Putin genau das immer wieder vorschlägt.
    Vor einigen Tagen habe ich über den NEW START Vertrag berichtet, der als letzter noch existierender atomarer Abrüstungsvertrag geblieben ist, nachdem die USA den ABM-Vertrag und den INF-Vertrag gekündigt haben und auch das Open Skies Abkommen beenden wollen. Der NEW START Vertrag läuft Anfang Februar 2021 aus, Gespräche über eine Verlängerung des Vertrages treten wegen unrealistischer und einseitiger Forderungen aus den USA auf der Stelle.
    weiterlesen: www.anti-spiegel.ru/2020/dilemma-fuer-deutsche-medien-wie-stellt-man-einen-abruestungsvorschlag-von-putin-in-ein-schlechtes-licht/
    --------------------------------------------------------------------------------
    Unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können:
    ►per Paypal: www.paypal.me/nuoviso
    ►per Banküberweisung:
    NuoViso Filmproduktion
    IBAN: DE75 8605 5592 1090 0941 71
    Betreff "Anti Spiegel"
    #AntiSpiegel #NuoViso

    Category : Politik

    #dilemma#uuml#deutsche#medien#wie#stellt#man#einen#abr#stungsvorschlag#von#putin#ins#schlechte#licht

    0 Comments and 0 replies
Diese Seite verwendet Cookies.
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up