Wie überwinde ich in Angesicht echter Gefahr meine Angst?

  • Veröffentlicht vor 5 Monats in der Kategorie Politik & Hintergründe

    Was ist es, was so viele Menschen in Lethargie gefangen hält? Die Mechanismen der Furcht sind bekannt.

    Seit dem es Erkenntnisse über die Funktion der Psyche des

    ...

    Was ist es, was so viele Menschen in Lethargie gefangen hält? Die Mechanismen der Furcht sind bekannt.

    Seit dem es Erkenntnisse über die Funktion der Psyche des Menschen gibt, werden diese auch massiv von den Herrschern gegen die Menschen zur Anwendung gebracht.

    Edward Barney beschrieb bereits 1928 in dem Buch „Propaganda“, dass diejenigen, die diese unsichtbare Beeinflussung der Menschen steuern, die eigentlichen Herrscher sind.

    Es ist so viel einfacher, die Menschen in einem Zustand zu halten, in dem sie froh sind, einen Herrscher zu haben, als sie direkt mit Gewalt und Zwang zu unterdrücken.

    Der Mechanismus, der den Herrschern dies erlaubt, hat mit dem ganz grundlegenden Wunsch der Menschen nach Sicherheit zu tun.

    Sie ergeben sich den Herrschern freiwillig, weil sie ihnen versprechen, wonach sie sich am meisten sehnen.nnDoch ist über die letzte Zeit immer deutlicher geworden, dass die Menschen für ihre Naivität einen hohen Preis bezahlen.

    Wer bereit ist, seine Freiheit für ein Stückchen „versprochene“ Sicherheit aufzugeben, verliert am Ende beides.

    Den Herrschern kommt es nicht darauf an, dir Schutz zu geben.

    Dieses Versprechen diente ausschließlich deiner Manipulation, dich in ihre Herrschaft zu ergeben.

    Ganz davon abgesehen, dass dieses Versprechen niemals eingelöst werden kann, zerstört diese Lüge deine Freiheit, weil Freiheit nun einmal den unsicheren Raum des Neuen benötigt, in dem du wachsen und dich entwickeln kannst.

    Die Lüge der Herrscher ist somit in zweierlei Hinsicht das absolut Böse.

    Zum einen ist es das Böse, weil diese Lüge dich manipuliert, einen Herrscher überhaupt anzuerkennen und zum anderen, weil diese Lüge die Menschen daran hindert, Freiheit zu erfahren.

    Jeremy Locke sagt hierzu: „Tatsächlich ist der Grad der Freiheit, den der Mensch zu seiner Entwicklung benötigt, unbegrenzt.

    Freiheit ist für den Menschen von unendlichem Wert.“nnDieses Video zeigt dir die Mechanismen der Angst und führt dich zu ihrer Wurzel.

    In der Erkenntnis liegt deine Freiheit.

    Stehe aufrecht, schau deiner Angst mit klarem Blick in die Augen und dann tue, was getan werden muss.nnQuelle: www.youtube.com/watch?v=4FD4TNK5hAs

  • wie überwinde ich angesicht echter gefahr meine angst?
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
    Kommentare (0)