"Sea Breeze" – USA führen NATO-Übung in der Ukraine durch

  • Streitkräfte der Vereinigten Staaten, der Ukraine, der Republik Moldau und Georgiens nahmen am Freitag im Rahmen der NATO-Übung "Sea Breeze 2021" an einem gemeinsamen Training auf dem Übungsplatz Oleschkky-Sanden in der Region Cherson teil.
    Die Streitkräfte führten verschiedene Übungen mit Hubschraubern und Panzern durch. Die jährlichen multinationalen Sea-Breeze-Militärübungen begannen am Montag, dem 28. Juni. Nach Angaben des Blocks nehmen insgesamt 32 Schiffe, 40 Flugzeuge und Hubschrauber sowie 5.000 Soldaten aus 24 Ländern an den Übungen teil, die bis zum 10. Juli dauern.
    Die Übung konzentriert sich auf verschiedene Bereiche der Kriegführung, darunter amphibische Kriegsführung, Landmanöver, Tauchoperationen, maritime Verbotsoperationen, Luftverteidigung, Integration von Spezialoperationen, Anti-U-Boot-Kriegführung sowie Such- und Rettungsoperationen.
    Mehr auf unserer Webseite: de.rt.com/
    Folge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtde
    Folge uns auf Twitter: twitter.com/de_rt_com
    Folge uns auf Instagram: www.instagram.com/de_rt_com
    Folge uns auf Telegram: t.me/rt_de
    RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.

    Category : Nachrichten

    #quot#sea#breeze#ndash#usa#uuml#hren#nato#bung#der#ukraine#durch

    0 Comments and 0 replies
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up