Aufwachen #253 mit Jürgen Lauber über Staatsfinanzen

  • Veröffentlicht vor 5 Monats in der Kategorie Politik & Hintergründe

    Werde ein Naivling ► bit.ly/1A3Gt6EnUnterstützt den Podcast ► aufwachen-podcast.de/wer-wir-sind/#hilfennTilo ist in Afghanistan und schaut nach,

    ...

    Werde ein Naivling ► bit.ly/1A3Gt6EnUnterstützt den Podcast ► aufwachen-podcast.de/wer-wir-sind/#hilfennTilo ist in Afghanistan und schaut nach, was die Bundeswehr dort tut.

    Was er auch immer findet, Stefan und Jürgen Lauber reden heute darüber, was der deutsche Staat auf jeden Fall dort und überall sonst macht: Er gibt Geld aus.

    Er hat so viel wie nie zuvor.

    Dennoch seien “die Spielräume” angeblich klein und die Aufgaben wie immer kaum zu bewältigen.

    Irgendwas stimmt da nicht.

    Angela Merkel hat den Staatshaushalt fast verdoppelt, aber niemand merkt etwas davon.

    Insbesondere die 30 Millionen Deutschen nicht, die ohne Vermögen mit kleinem Einkommen auskommen müssen.

    nn00:00:00 Guten Morgenn00:09:23 Unterstützerdankn00:17:19 Reiches Deutschlandn00:20:47 Armes Deutschlandn00:39:00 Jürgen liest Zeitungn01:08:08 Wirtschaftsweisengutachtenn01:54:57 Robert Habeck soll Kanzler werdenn02:14:42 Mathias Rausschmeissern02:17:33 Audiokommentaren02:17:48 Tilln02:20:25 Leon02:24:35 Jann02:26:34 Christiann02:31:44 TimonnWir danken unserem Produzenten Dieter und unseren Unterstützern Dominik, Jacob, Tabea, Till, Leonard, Bernd, Christopher, Olga, Ludwig, Ulrich, Peter, Daniel, Christopher, Radha, Luisa, Andreas, Bernhard, Kai, Paul-Michael, Joschka, Lars, Anatol, Oliver und Melanie, Felix, Dennis, Laurin, Holger und Anke, Johannes, Hagen, Heiner, Florian, Alexander, Steve, Thorin, Patrick, Patricia, Christian, Ludwig, Marvin, Karl, Jessica, Finn und Anonym.

  • aufwachen 253 mit jürgen lauber über staatsfinanzen
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
    Kommentare (0)