Griechenpoker: Was Syriza wirklich will

  • Seit dem Wahlsieg des griechischen Linksbündnisses Syriza herrscht bei der EU helle Aufregung. Die neue Regierung in Griechenland widersetzt sich dem Spar- und Privatisierungsdiktat Brüssels. Zeitweise gab es Gerüchte, Griechenland würde sich mit russischen Krediten aus dem Würgegriff der EU befreien wollen. Doch bislang wirken der neue Ministerpräsident Alexis Zipras und sein Finanzminister Yanis Varoufakis vor allem undurchschaubar. Was beide tatsächlich wollen, müsste Theodoros Paraskevopoulos wissen, den Katrin Ziske in Berlin getroffen hat.nnDie komplette Sendung ansehen: youtu.be/-VW2XL_yHC0nnThemenübersicht:nSanktionen – Wie EU und USA Deutschlands Wirtschaft angreifennIslamischer Staat – Terroristen mit deutschen GewehrennSicherheitskonferenz – Die Bundeswehr soll an die vorderste FrontnGriechenpoker – Was Syriza wirklich willnÖsterreich – Volksabstimmung über den EU-AustrittnnUnterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abonnenement der monatlichen Heftausgabe: abo.compact-online.de

    Kategorie : Politik & Hintergründe

    #griechenpoker:#was#syriza#wirklich

    0 Kommentare und 0 Antworten
Datenschutz-ErklärungAkzeptieren
arrow_drop_up