Fire and Fury: Geopolitik 2018 - Christoph Hörstel im NuoViso Talk

  • Veröffentlicht vor 4 Monats in der Kategorie Politik & Hintergründe

    Das Jahr 2018 ist noch jung, doch geopolitisch steht die Welt nicht gerade still.

    Im Weisen Haus sitzt ein Egomane, der sich zur Marionette von Goldman Sachs ma

    ...

    Das Jahr 2018 ist noch jung, doch geopolitisch steht die Welt nicht gerade still.

    Im Weisen Haus sitzt ein Egomane, der sich zur Marionette von Goldman Sachs macht, im Nahen und Mittleren Osten brodelt es in allen Regionen, im Iran probte man schon einmal den kleinen Aufstand, in Syrien kommt es zum Showdown in der Schlacht um Idlib und ein politischer Mord lässt den Balkankonflikt neu entflammen.

    Währenddessen gibt es auf Hawaii und in Japan ein falschen Nuklearalarm der Hunderttausende in Angst und Schrecken versetzt.nn"Es scheint als wollen die Kartelle, die Menschen weltweit in einer Angstspirale halten", ist sich der Geopolitik-Analyst Christoph Hörstel sicher.

    Im Gespräch mit Frank Höfer analysiert er die aktuelle weltpolitische Lage der ersten Wochen des Jahres 2018.nnUnterstützt unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können:nn►per Paypal: www.paypal.me/nuovison►per Banküberweisung:nIBAN: DE78 7012 0400 8376 7900 05nBIC: DABBDEMMXXXn►per Unterstützerabo: nuoviso.tv/premium-abo (mit Zugang zum Premiumbereich)n►Einkauf in unserem Shop: www.nuovisoshop.dennBesuchen Sie auch:nn► unsere Website: nuoviso.tvn►Facebook: www.facebook.com/NuoViso.TVn►Instagram: www.instagram.com/nuoviso.tv/n►Twitter: mobile.twitter.com/nuovisotv

  • fire fury: geopolitik 2018 christoph hörstel im nuoviso talk
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
    Kommentare (0)