Anti-Trump-Buch "Fire & Fury" - Zwischen Fiktion und Wirklichkeit

  • Schon vor der Veröffentlichung des Buches "Fire & Fury" wurde über Trumps geistige Gesundheit spekuliert. Es ist der jüngste mediale Angriff auf den US-Präsidenten. Autor Michael Wolff zeichnet darin das Bild eines Mannes, der zu dumm und psychisch instabil ist, um Präsident zu sein. Mit seinem Sieg über Hillary Clinton hat US-Präsident Donald Trump 2016 alle überrascht. Seitdem steht er von allen Seiten unter Beschuss. Doch auch hier überrascht der Präsident und pariert bisher jeden Angriff, wenn auch auf etwas unkonventionelle Art. Wolff gibt dabei zu, dass nicht alles im Buch der Wahrheit entsprechen muss. nnMehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/nnFolge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch nFolge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch nFolge uns auf Google+: plus.google.com/106894031455027715800/about nRT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

    Kategorie : Nachrichten & Hintergründe

    #anti#trump#buch#"fire#&#fury"#zwischen#fiktion#und#wirklichkeit

    0 Kommentare und 0 Antworten
Datenschutz-ErklärungAkzeptieren
arrow_drop_up