Trump: Keine Notwendigkeit für neue Sanktionen gegen Russland

  • US-Präsident Donald Trump hat erklärt, dass er keine Notwendigkeit für neuerliche Sanktionen gegen Russland sehe. Die existierenden Restriktionen hätten ihr Ziel erreicht. nBei den US-Medien und der Demokratischen Partei hat diese Ankündigung den zu erwartenden Aufschrei ausgelöst. Seit dem Sieg Donald Trumps über seine Konkurrentin Hillary Clinton, gibt es in den USA hartnäckige Gerüchte, Russland habe sich auf Seiten Trumps in die Wahlen eingemischt. Jedes Entgegenkommen, jede ausbleibende Verschärfung gegenüber Moskau, wird von interessierter Stelle umgehend als Beleg für diese Theorien ausgelegt. Doch nicht nur gibt es keine Beweise für die immer wieder behauptete russische Einmischung. Auch ob Donald Trump tatsächlich Moskaus Wunschkandidat war, darf zumindest angezweifelt werden. nMehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/nnFolge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch nFolge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch nFolge uns auf Google+: plus.google.com/106894031455027715800/about nRT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

    Kategorie : Nachrichten & Hintergründe

    #trump:#keine#notwendigkeit#ü#neue#sanktionen#gegen#russland

    0 Kommentare und 0 Antworten
Datenschutz-ErklärungAkzeptieren
arrow_drop_up