Syrien: Verletzte und mindestens ein Toter nach türkischem Angriff auf Afrin

  • Veröffentlicht vor 5 Monats in der Kategorie Nachrichten & Hintergründe

    Ein türkisch geführter Bombenangriff hat am Dienstag in Afrin mindestens eine Person getötet und mehrere Menschen verwundet.

    Die Aufnahmen sind kurz nach dem An

    ...

    Ein türkisch geführter Bombenangriff hat am Dienstag in Afrin mindestens eine Person getötet und mehrere Menschen verwundet.

    Die Aufnahmen sind kurz nach dem Angriff nahe dem Hauptkrankenhaus in Afrin entstanden.

    Die Türkei betreibt seit dem 20.

    Januar in der Region eine Militäroffensive gegen kurdische Milizen.

    Kurz zuvor hatte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan die Einleitung einer Militäroperation unter dem Titel "Olivenzweig" angekündigt.

    nnSeitdem führt das türkische Militär Luft- und Raketenangriffe in der Region durch und lässt seine Offensive am Boden durch tausende Söldner der islamistischen FSA unterstützen.

    Die Türkei betrachtet die in Nordsyrien aktiven kurdischen Milizen als verlängerte Arme der PKK.nnnMehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/nnFolge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch nFolge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch nFolge uns auf Google+: plus.google.com/106894031455027715800/about nRT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen.

    Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird.

    RT - Der fehlende Part.

  • syrien: verletzte und mindestens ein toter nach ürkischem angriff auf afrin
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
    Kommentare (0)