Interview mit Titanic-Redakteur Hurtgen: "Arbeiten so sorgfältig wie BILD - nämlich gar nicht"

  • Veröffentlicht vor 2 Monats in der Kategorie Nachrichten & Hintergründe

    Im Exklusiv-Interview erläutert Titanic-Redakteur Moritz Hurtgen, was die Titanic mit der BILD-Zeitung verbindet, warum er keine Angst vor Putin hat und welches

    ...

    Im Exklusiv-Interview erläutert Titanic-Redakteur Moritz Hurtgen, was die Titanic mit der BILD-Zeitung verbindet, warum er keine Angst vor Putin hat und welches Geschäftsangebot er für den Kreml parat hält.nnRussische Hilfe für die Juso-Kampagne gegen die Große Koalition? Die "Bild"-Zeitung berichtete über eine "Schmutzkampagne bei der SPD".

    Doch jetzt beansprucht ein Satire-Magazin, die angeblichen Mails der Redaktion zugespielt zu haben.

    Ein "Titanic"-Redakteur packt aus.nnDas Magazin "Titanic" erklärte am Mittwoch, "Bild" sei auf eine Satire-Aktion hereingefallen.

    Dabei ging es um einen der Zeitung zugespielten angeblichen Mailverkehr des Juso-Vorsitzenden Kevin Kühnert mit einem Russen, der dem Juso-Chef anbot, über falsche Accounts im Internet den SPD-Mitgliederentscheid zu beeinflussen.

    nnIn einem Exklusiv-Interview erläutert "Titanic"-Redakteur Moritz Hurtgen was die Titanic mit der BILD-Zeitung verbindet, warum er keine Angst vor Putin hat und welches Geschäftsangebot er für den Kreml parat hat.nIn einem Exklusiv-Interview erläutert "Titanic"-Redakteur Moritz Hurtgen die Hintergründe.nnMehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/nnFolge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch nFolge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch nFolge uns auf Google+: plus.google.com/106894031455027715800/about nRT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen.

    Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird.

    RT - Der fehlende Part.

  • interview mit titanic redakteur hurtgen: "arbeiten sorgfältig wie bild ämlich gar nicht"
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
    Kommentare (0)