Skandal? Berliner Behördern reichen Homo- und Transgender-Leitfaden an Kindergärten weiter

  • Veröffentlicht vor 4 Monats in der Kategorie Nachrichten & Hintergründe

    Die Stadt Berlin hat eine Broschüre an Kindergärten herausgegeben, in der der richtige Umgang mit Homosexualität und Transgender erklärt werden soll.

    Ziel sei e

    ...

    Die Stadt Berlin hat eine Broschüre an Kindergärten herausgegeben, in der der richtige Umgang mit Homosexualität und Transgender erklärt werden soll.

    Ziel sei es, Kindergärtnern das richtige Verhalten gegenüber Kindern, die aus sogenannten nicht-binären Familien kommen näherzubringen.

    In konservativen Kreisen stößt der Leitfaden auf Kritik.

    nnDie Parteien CDU und AfD halten Kinder in diesem Alter für zu jung, um bereits mit diesen Themen konfrontiert zu werden.

    Eine Petition gegen die Broschüre hat bis jetzt nahezu 50.000 Unterschriften gesammelt.

    Mehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/nnFolge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch nFolge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch nFolge uns auf Google+: plus.google.com/106894031455027715800/about nRT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen.

    Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird.

    RT - Der fehlende Part.

  • skandal? berliner behördern reichen homo und transgender leitfaden kindergärten weiter
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
    Kommentare (0)