Peskow: Skripal hatte keinerlei Bedeutung für Moskau – Mordmotiv nicht vorhanden

  • Veröffentlicht vor 4 Monats in der Kategorie Nachrichten & Hintergründe

    Wladimir Putins Pressesprecher Dmitri Peskow hat in einem Exklusiv-Interview mit RT erklärt, dass Russland kein Motiv habe, um den Doppelagenten Sergej Skripal

    ...

    Wladimir Putins Pressesprecher Dmitri Peskow hat in einem Exklusiv-Interview mit RT erklärt, dass Russland kein Motiv habe, um den Doppelagenten Sergej Skripal umzubringen.

    Außerdem bezeichnete Peskow die westlichen Medien als eine Art Monopol, das seit über 30 Jahren die Welt regiere und als Instrument eingesetzt werde, um die Menschen weltweit zu manipulieren.nnMehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/nnFolge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch nFolge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch nFolge uns auf Google+: plus.google.com/106894031455027715800/about nRT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen.

    Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird.

    RT - Der fehlende Part.

  • peskow: skripal hatte keinerlei bedeutung ü moskau mordmotiv nicht vorhanden
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
    Kommentare (0)