Von Medienattacken zum Krieg? Christoph Hörstel zur Lage KW22

  • Aufnahme: 1. Juni 2018, 9 Uhrnn1. Strategische Krise: Europa zwischen USA und RusslandnWie dumm dürfen Kartellpolitiker sein? Washington schickt sich an, uns auszusaugen - und verbietet gleichzeitig die überfällige Annäherung an Russland. Weiteres gutes Beispiel für unsere jämmerliche Führung: Kanzlerin Merkel versucht zwar, anderen europäischen Partnern die Migrationswaffe schmackhaft zu machen - aber für die Rettung des Atomvertrags mit Iran hat sie nur folgenlose Sprüche übrig. Übrigens: Sicherheit entsteht durch Freundschaft mit den Nachbarn. Sagte Helmut Schmidt - mehr als einmal.nn2. RusslandnHatten wir beim Fall Skripal gedacht, dümmer geht's nimmer, so belehrt uns der Beinahe-Mordfall Babtschenko in der Ukraine eines besseren. Auch Bundespräsident Steinmeier ist darauf hereingefallen. Vor der Fußball-WM möchte der Westen ganz offensichtlich mit allen Mitteln eine Boykottwelle organisieren. dazu gehören Angriffspläne Kiews auf den Donbass. Soeben lese ich, dass sich Moskau und Kiew jetzt an den Verhandlungstisch setzen wollen - aber vermutlich wird wenig herauskommen, weil Kiew nicht konstruktiv handeln DARF.nn3. Atomvertrag mit Iran: verloren?nSchon knicken einzelne europäische Länder ein, Firmen gehen aus Sorge um ihr US-Geschäft auf Distanz. In der zittrigen EU-Zentrale beruft man sich auf das Sanktionsgesetz von 1996 - doch rechnet offenbar niemand damit, dass sich große Firmen daran halten: So kann's gehen im Faschismus.nn4. Italien: jetzt doch!nProblem: Lega und 5Sterne haben nie gegen die Finanzmafia Stellung bezogen. Was nützt die ganze schöne Show gegen EU und Euro? Am Ende steht das Chaos: wie interessant! Genau das ist doch das Ziel der Kartelle!nn5. Nordkorea-AffentanznWenn Trump sein hübsches Ego-Theater aufführt, lohnt es sich, auf die Fakten zu blicken und sich nicht ablenken zu lassen: China wünscht sich einen gehorsamen Nuklear-Partner, Washington hat schließlich DREI! Trump möchte genau das dringend verhindern - und Nordkorea will endlich seine Bodenschätze frei verkaufen und aus dem Hunger herauskommen. DARAN haben aber vermutlich weder China noch Trump Interesse. nn6. Terrormanagement in DeutschlandnZEHN BAMF-Länderstellen werden jetzt untersucht. Hier wird großartig gelogen, betrogen und Deutschland bedroht! Alle Beteiligten sind knastreif. tinyurl.com/y942tqvunWann sehen die Menschen ein, dass nur GANZ ANDERE POLITIK weiterhilft?nnMitgliedschaftsgespräche:n23.6. Hannovern4.8. HeidelbergnKontaktieren Sie uns!:nTelefon: 030 25559828‬ - mittwochs von 18-19 UhrnMail: info(AT)neuemitte.orgnnJetzt NM-Mitgliedschaft beantragen!: info(AT)neuemitte.org nnSPENDEN/BEITRÄGE: nNeue MittenIBAN: DE73100100100607433123nBIC: PBNKDEFFnnoder parteifrei an BEP e.V.: nIBAN: DE28430609671173810700nBIC: GENODEM1GLS

    Category : Politik & Hintergründe

    #von#medienattacken#zum#krieg?#christoph#hörstel#zur#lage#kw22

    0 Comments and 0 replies
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up