Nach Angriffen auf Syrien und Abschuss eines russischen Flugzeugs: Israel hüllt sich in Schweigen

  • Das russische Verteidigungsministerium hat sich zur jüngsten Eskalation in Syrien und zum Abschuss eines russischen Militärflugzeugs geäußert. Es macht israelischen Kampfjet-Piloten, die zu dieser Zeit dort Angriffe durchführten, schwere Vorwürfe. Sie hätten nicht nur eine Gefahrensituation geschaffen, sondern das russische Flugzeug gezielt als Deckung vor der syrischen Luftabwehr benutzt. „Es ist ausgeschlossen, dass die israelischen Piloten das russische Flugzeug nicht gesehen haben“, so das Ministerium.
    RT hat das Israelische Militär, das Außenministerium sowie das Verteidigungsministerium kontaktiert, aber bislang keine Reaktionen erhalten. Es fasst für Sie zusammen: Nahost-Korrespondentin Paula Slier.
    Mehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/
    Folge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch
    Folge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch
    Folge uns auf Google+: plus.google.com/106894031455027715800/about
    RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

    Category : Nachrichten & Hintergründe

    #nach#angriffen#auf#syrien#und#abschuss#eines#russischen#flugzeugs#israel#uuml#llt#sich#schweigen

    0 Comments and 0 replies
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up