Trekking Futter selber machen (3) - Nudeln mit Soja-Bolognese

  • Warum Soja und nicht Fleisch?
    1) man kann nur sehr sehr mageres Fleisch effektiv dehydrieren. Des hat dann aber nicht mehr wirklich viele Kalorien und da Fett der Geschmacksträger ist, ist es auch nicht mehr so richtig lecker. Wobei man über die Geschmack frage wieder trefflich streiten kann.
    2) Wie schon irgendwo erwähnt, ist ne Outdoor Tour ne super Gelegenheit den Fleischkonsum mal für zwei Wochen drastisch zu reduzieren. Dann schmeckt es auch wieder besser wenn man nach Hause kommt.
    3) Dehydriertes Fleisch KANN nicht MUSS einem schneller verderben wenn es noch zu viel Fett enthält. Soja ist da völlig unproblematisch.
    4) Soja ist, sofern aus nachhaltigem Anbau, ein echt super effizientes Lebensmittel das helfen würde diverse Probleme des Planeten zu lösen... Leider schmeckt es nicht sonderlich toll. ;-)
    Nein ich denke nicht im Traum dran Veganer zu werden. Nie im Leben. Auch Vegetarier bekomm ich wohl nicht hin. Weniger Fleisch ist aber machbar und des sollte man vernünftiger Weise zumindest versuchen.

    Kategorie : Survival & Krisenvorsorge

    #trekking#futter#selber#machen#3#nudeln#mit#soja#bolognese

    0 Kommentare und 0 Antworten
Datenschutz-ErklärungAkzeptieren
arrow_drop_up