Sacharowa: Zweite Runde der US-Sanktionen werden Russland nicht einschüchtern

  • Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, sagte, eine zweite von den USA am Mittwoch angekündigte Sanktionsrunde werde Russland nicht einschüchtern. Sie sagte dies am Donnerstag während des wöchentlichen Briefings des Außenministeriums in Moskau.
    Das US-Außenministerium kündigte ein zweites Paket antirussischer Sanktionen für die angebliche Nichteinhaltung des US-Gesetzes zur Kontrolle und Beseitigung chemischer und biologischer Waffen durch Russland an.
    Sacharowa erklärte, dass Russland sein Arsenal an chemischen Waffen "längst" zerstört habe und dass dies "von Vertretern der OPCW gründlich überprüft und bestätigt wurde". Sie wies darauf hin, dass die USA den Verpflichtungen zur Zerstörung ihres Arsenals bisher nicht nachgekommen seien und es beharrlich verzögern.
    Als sie über die jüngsten Anschuldigungen Frankreichs und Deutschlands wegen der angeblichen Beteiligung Russlands am Abschuss einer OSZE-Drohne über der selbsternannten Donetzker Volksrepublik sprach, rügte sie beide europäische Länder dafür, "Schlussfolgerungen zu ziehen, ohne Beweise und sicherlich ohne auf das Ergebnis der Untersuchung des Vorfalls zu warten".
    –––
    Mehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/
    Folge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch
    Folge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch
    Folge uns auf Google+: plus.google.com/106894031455027715800/about
    RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

    Kategorie : Nachrichten & Hintergründe

    #sacharowa#zweite#runde#der#us#sanktionen#werden#russland#nicht#einsch#uuml#chtern

    0 Kommentare und 0 Antworten
Datenschutz-ErklärungAkzeptieren
arrow_drop_up