Prof. Hans-Werner Sinn - Die Fiskalpolitik der EZB - Wie geht es weiter in Europa? Vom 12.10.2017

  • Veröffentlicht vor 4 Monats in der Kategorie Allgemein

    Vortrag im Rahmen der Münchner WirtschaftsgesprächenDie Fiskalpolitik der EZB und der Fortgang der europäischen Integration (bitte runterblättern und weiter les

    ...

    Vortrag im Rahmen der Münchner WirtschaftsgesprächenDie Fiskalpolitik der EZB und der Fortgang der europäischen Integration (bitte runterblättern und weiter lesen)nn„Zur europäischen Integration gibt es keine Alternative, doch gerade weil das so ist, muss die EU ihren Weg verändern.

    Der jetzige Weg hat erkennbar in eine Sackgasse geführt.

    nWeder der Euro noch die Regeln für die innereuropäische Migration und die Migration von außen funktionieren.

    nDer Austritt Großbritanniens, der Ausgang des Referendums in Italien und das Erstarken radikaler Parteien in Süd- und Westeuropa sind die schon heute sichtbaren Konsequenzen.

    nWenn Europa seinen bisherigen Kurs fortsetzt, werden mehr und mehr Brüche dieser Art auftreten, bis auch der Letzte merkt, dass der bislang eingeschlagene Weg nicht zum allseits erstrebten Ziel führen kann.

    nDie Gemeinschaftshaftung für die Schulden der Euroländer, die durch die Rettungsaktionen der EZB und der Rettungsschirme begründet ist, hat die Zinsen der Krisenländer auf historische Tiefststände gesenkt.

    Das führte nicht nur zur Enteignung der Sparer.

    Es schuf zudem in den nicht mehr wettbewerbsfähigen Ländern neue Verschuldungsanreize, die so stark waren, dass sämtliche Vereinbarungen zur Begrenzung der Schulden darüber zur Makulatur wurden.

    Weder Theo Waigels Stabilitäts- und Wachstumspakt noch der gehärtete Fiskalpakt aus dem Jahr 2012 konnten die Schuldensucht bremsen, die Deutschland durch seine Mithaftung für die Schulden anderer Länder erzeugt hatte“, so Sinn.

    nnWie geht es weiter in Europa?nDas wurde in diesem spannendem Vortrag beleuchtet!nn00:38 - Brexit, Katalonien, die Euro-Krise, die Vorschläge von Macron und Juncker, zwei Modelle für Europan01:20 - Wieso Brexit? Die Fakten und Auswirkungen.n08:27 - Deutschland muss den EU-Vertrag neu verhandelnn09:00 - Katalonien auf dem Weg in Unabhängigkeit - Hintergründe, Möglichkeiten und Gefahrenn11:25 - Die Euro-Krise - eine Betrachtung seit 1985n32:50 - Vier trostlose Optionenn38:00 - Rettungsmaßnahmen für Eurokrisenländer und die Kommandozentrale für Geldschöpfung in Frankfurtn45:00 - EZB "kann machen was sie will!"n46:33 - QE - Die große Entschuldungsaktion - Wenn ein Staat Pleite geht, dürfen andere Staaten ihm nicht helfen.

    Der Rechtsbruch!n58:40 - Wohin steuert Europa? n1:05:26 - Europa der zwei Geschwindigkeiten - Skepsis bei der Spaltung/Teilung Europasn1:11:19 - Zwei Modelle für Europan1:18.25 - Ein anderes Europa - Die LösungnnProf.

    Dr.

    Dr.

    h.c.

    mult.

    Hans-Werner Sinn zählt zu den bekanntesten und profiliertesten Ökonomen in der Wissenschaft wie auch in wirtschaftspolitischen Debatten.

    Er ist emeritierter Präsident am ifo Institut und Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München und gründete und leitete das internationale CESifo-Forschernetzwerk und das Forschungsinstitut CES.

    nIn den letzten Jahren beschäftigte er sich vor allem mit dem Euro, Griechenland, der Europäischen Zentralbank, grüner Energie, der Demographie und der Migration.

    Zuvor widmete er sich der deutschen Wiedervereinigung, dem Steuerwesen, der Bankenregulierung und dem Versicherungswesen.

    nSeit 2016, nach seiner Emeritierung in München, ist er ständiger Gastprofessor an der Universität Luzern.nnDie Aufzeichnung ist vom 12.10.2017.nnHerzlichen Dank für die Einladung an die Stiftung für Freiheit & Vernunft.nnWir möchten bitten, uns mit einer Spende zum Ansehen der Produktion zu unterstützen.

    nDa wir keine GEZ-Einnahmen haben oder über finanzierte Werbeblöcke verfügen ist es so finanzierbar.

    nAb 20 € Unterstützung, als Filmpate, veröffentlichen wir im nächsten Video auch gerne den Spender.

    Ab 100 € für Firmen auch mit dem Link zur Homepage.

    Eine Quittung folgt auf Wunsch.

    nnSpenden bitte: n►per Paypal: PayPal.Me/seegespraeche/ n►per Banküberweisung: IBAN: DE69700202700015128571 BIC: HYVEDEMMXXX nKontoinhaber: Wonderful Events nAls Verwendungszweck bitte: nUnterstützung der Seegespräche-ProduktionnnWeitere Sponsorenmöglichkeiten erörtern wir gerne persönlich.

    Bitte unter info@seegespraeche.de melden.nnVeranstaltungsinfos sind unter: seegespraeche.de nnWer immer up to date sein möchte, abonniert am besten den Youtube-Kanal und den Newsletter unter: bit.ly/1QoFdkannEine Produktion der Wonderful Events GmbH im Rahmen der SeeGespräche Unterwegs-Reihen© Wonderful Events GmbH / Seegespräche 2017 nTeilen ist erwünscht.

    Das Kopieren nur nach Rücksprache!

  • prof hans werner sinn die fiskalpolitik der ezb wie geht es weiter europa? vom 12102017
Mehr anzeigen Weniger anzeigen
    Kommentare (0)