Merkel: Herrschen wie in Ruanda. Frauenanteil dort „wirklich sehr gute Sache“

  • Hier die erwähnte WIM-Empfehlung: www.youtube.com/user/ThePhase19. Der Begriff Mama Afrika bekommt mit besprochenen Rede von Mutti Merkel eine ganz neue Bedeutung. youtu.be/cXer3cXs-E8?t=401 Oder auch hier: www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/rede-von-bundeskanzlerin-merkel-bei-der-festveranstaltung-100-jahre-frauenwahlrecht-am-12-november-2018-1548938 Rede von Bundeskanzlerin Merkel bei der Festveranstaltung „100 Jahre Frauenwahlrecht“ am 12. November 2018: "Deshalb ist der Bundestag in dieser Legislaturperiode kein Ruhmesblatt; ich habe eben darüber gesprochen. In der letzten Legislaturperiode waren noch 36,5 Prozent der Abgeordneten Frauen, jetzt sind es 30,9 Prozent. Das ist fast genau der Frauenanteil, den auch der Sudan in seinem Parlament hat. Ich glaube, dass wir uns damit wirklich nicht zufriedengeben können. Jetzt will ich nicht nur von Ruanda reden, bei denen immerhin 61 Prozent Frauen im Parlament sind, sondern vor allen Dingen eine strukturelle Sache hervorheben, die die Kommission der Afrikanischen Union betrifft. In dieser Kommission sind die Regionalbereiche Afrikas vertreten; und zwar jeweils mit einer Frau und einem Mann, so dass die Kommission qua Festlegung paritätisch besetzt ist, was ich für eine wirklich sehr gute Sache halte. Wir müssen aufpassen, dass wir in unserer manchmal fast überheblichen Art in Europa nicht immer denken, dass es woanders vielleicht noch nicht so gut ist. Die Frauen in Afrika spielen zum Beispiel eine ziemlich große Rolle."
    Henryk Broder erinnert: Mann und Frau soziale Konstrukte. Geschlecht "divers". 70 Geschlechter.
    Die Sterblichkeit der unter 5-jährigen Kinder beträgt etwa 7,6 %. Die HIV-Erkrankte an der Gesamtbevölkerung wird mit 2,9 % angegeben
    Paul Kagame seit 2000 Präsident. 98-prozentig Ausgang von Wahlen 2017. 17 Jahre lang. Beim Referendum stimmten 98 Prozent für seine Verlängerung bis 2034.
    wie guter alter Freund. Vor über 10 Jahren noch etwas steif.
    Reichlich Fotos vom Präsidenten Ruandas Paul Kagame zusammen mit Merkel
    Geradezu umschwärmt, Bilder mit John Kerry, Hillary Clinton. Im Dezember 2015 wurde ein Verfassungsreferendum angenommen, das die Beschränkung der Amtszeit des Präsidenten auf zwei mal sieben Jahre aufhebt.
    War da nicht was. Konflikte. 800.000 weniger
    de.wikipedia.org/wiki/Ruanda laut Wikipedia Ruanda ist international in der Kritik wegen "Destabilisierung des Ostkongo" durch ... "Ein großer Teil der ostkongolesischen Mineralien (auch Gold) wird aber über Ruanda auf den Weltmarkt gebracht."
    "Die globalen Zusammenhänge werden in einem Audio noch von Falko Seger aufgegriffen…"
    Bild mit Kagame wirkt so, als ob er sein Glück kaum fassen kann.

    Kategorie : Politik & Hintergründe

    #merkel#herrschen#wie#ruanda#frauenanteil#dort#bdquo#wirklich#sehr#gute#sache#ldquo

    0 Kommentare und 0 Antworten
Datenschutz-ErklärungAkzeptieren
arrow_drop_up