Frankreich: Gefängnisinsasse nimmt mit selbstgebauter Waffe zwei Wärter als Geiseln

  • Ein Häftling hat gestern in einem Hochsicherheitsgefängnis in Condé-sur-Sarthe mit einer selbstgebauten Waffen zwei Wärter als Geiseln genommen. In demselben Gefängnis hatte Anfang März ein Inhaftierter zwei Wachleute mit einem Messer schwer verletzt. Die gestrige Geiselnahme ging weitaus glimpflicher aus, denn beide Wachen, darunter eine Auszubildende, überstanden den Zwischenfall unversehrt.
    Der Geiselnehmer, bei dem es sich um den 35-jährigen Serienstraftäter Francis Dorffer handeln soll, gab nach einigen Stunden auf und ließ beide Geiseln frei. Er soll bereits in der Vergangenheit Geiselnahmen durchgeführt haben.
    Die Videoaufnahmen zeigen zwei Hubschrauber, die in der Nähe des Gefängnisses landen und Spezialeinheiten zur Verstärkung heranbringen.
    Mehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/
    Folge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch
    Folge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch
    Folge uns auf Instagram: www.instagram.com/rt_deutsch/
    RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

    Category : Nachrichten & Hintergründe

    #frankreich#gef#auml#ngnisinsasse#nimmt#mit#selbstgebauter#waffe#zwei#w#rter#als#geiseln

    0 Comments and 0 replies
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up