Soll der Welthandel militärisch abgesichert werden? Subventionierung der Globalisierung sinnvoll?

  • Gefällt Ihnen unser Podcast? Wir bitten Sie um Ihre Hilfe, damit wir auch weiterhin unsere Dienste für Sie täglich, kostenlos und werbefrei leisten können.
    Der Förderverein „Initiative zur Verbesserung der Qualität politischer Meinungsbildung e.V.“ (IQM) ist als gemeinnützig anerkannt. Ihre Spenden können Sie steuerlich geltend machen.
    www.nachdenkseiten.de/?page_id=7726
    Kontoinhaber: IQM e.V. NachDenkSeiten BZA
    IBAN: DE76548913000001214705
    BIC-Code: GENODE61BZA
    +++
    Soll der Welthandel militärisch abgesichert werden? Ist eine solche Subventionierung der sogenannten Globalisierung und des Verkehrs wirklich sinnvoll? | Albrecht Müller | NachDenkSeiten-Podcast
    In den letzten Wochen ist die Frage, ob der Westen und auch Deutschland am Persischen Golf, insbesondere gegen den Iran, militärisch intervenieren sollten, diskutiert worden. An dieser Diskussion beteiligt waren einige, unter anderem der Grünen-Vorsitzende Habeck wegen seines positiven Votums, dann der ehemalige Wehrbeauftragte und Lobbyist Robbe mit der forschen These, die Mullahs verstünden nur die Sprache militärischer Optionen; auf den NachDenkSeiten hat Jens Berger über die angeblich deutschen Schiffe, die unter anderer Flagge fahren, geschrieben; es gab eine Leserbriefsammlung zum Thema. Die Grundsatzfrage, ob wir als Volk und deutscher Staat überhaupt die Aufgabe haben und ein Interesse daran haben sollten, für die Freiheit der Schifffahrtswege auch militärisch einzutreten, wurde aus meiner Sicht viel zu wenig und schon gar nicht radikal gestellt. Albrecht Müller.
    […]
    NachDenkSeiten – Die kritische Website
    www.nachdenkseiten.de/?p=54123
    13. August 2019 um 18:43
    Autor: (verantw. Redaktion)
    Sprecher: Tom Wellbrock
    Titelbild: Petra Nowack / Shutterstock
    Albrecht Müller, Nationalökonom, 1970 Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit bei der SPD und verantwortlich für den Bundestagswahlkampf 1972. Ab 1973 Leiter der Planungsabteilung im Bundeskanzleramt bei Willy Brandt und Helmut Schmidt, 1987 bis 1994 Abgeordneter des Deutschen Bundestages. Autor von Essays und mehreren Büchern, zum Beispiel: „Willy wählen 72“, „Von der Parteiendemokratie zur Mediendemokratie“, „Die Reformlüge“, „Machtwahn“, „Meinungsmache“, „Brandt Aktuell“. Seit 2003 Herausgeber der www.nachdenkseiten.de
    Quellen/Links im Beitrag:
    www.fr.de/meinung/irans-mullahs-verstehen-sprache-militaerischer-optionen-12890111.html
    www.nachdenkseiten.de/?p=53981
    www.nachdenkseiten.de/?p=54069
    www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-in-afghanistan-koehler-entfacht-neue-kriegsdebatte-a-696982.html
    +++
    Kommentare und Leserbriefe zu unseren Beiträgen richten Sie bitte an unsere eMail-Adresse leserbriefe(at)nachdenkseiten.de
    +++
    Alle weiteren Beiträge aus der Rubrik „NachDenkSeiten Audio-Podcast“ finden Sie in unserer youtube-Playlist unter www.youtube.com/playlist?list=PLpNi0Wmi7L82nSqtm6nAsiKWoGu6IOgVh
    oder auf unserer Homepage unter www.nachdenkseiten.de/?cat=107
    +++

    Category : Politik & Hintergründe

    #soll#der#welthandel#milit#auml#risch#abgesichert#werden#subventionierung#globalisierung#sinnvoll

    0 Comments and 0 replies
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up