Hongkong, China & die Menschenrechte

  • Dieses Statement des Anwalts und Chinaexperten Rolf Geffken rechnet ab mit dem durch westliche Medien verbreiteten Vorurteilen in Bezug auf die Volksrepublik China und Hongkong. Menschenrechte werden seit Jahrzehnten in Hongkong verletzt aber es sind vor allem die sozialen Grundrechte, die die Tycoons Hongkong seit der britischen Kolonialherrschaft verletzen. Vom Stopp des Auslieferungsgesetzes hingegen profitieren vor allem die aus der Volksrepublik China geflohenen Wirtschaftskriminellen.
    Das "Theater" um den "Protagonisten" Joshua Wong wurde nach Erstellung des Videos noch getoppt durch die Kampagne der BILD-Zeitung, die an einem Tag vermeldete, "Chinas Schergen" hätten ihm die Ausreise zum Fest der BILD in Berlin verweigert, um dann am anderen Tag zu vermelden, er nehme an dem Fest bereits teil.
    #Hongkong #China #Medienkritik
    -----
    Schau dir unser Programm an:
    weltnetz.tv
    www.facebook.com/WeltnetzTV
    twitter.com/weltnetzTV
    www.t.me/weltnetzTV
    weltnetz.tv ist spendenfinanziert und werbefrei. Damit wir auch weiterhin unabhängig berichten können, brauchen wir Deine Unterstützung. Jede Spende hilft!
    weltnetz.tv/foerdern
    Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:
    Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
    IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
    BIC: HELADEF1822
    Spenden sind nach "Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: 'Steuerbegünstigte Zwecke')" steuerabzugsfähig.
    Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung: kontakt@weltnetz.tv

    Category : Politik & Hintergründe

    #hongkong#china#amp#die#menschenrechte

    0 Comments and 0 replies
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up