Der Streik gegen die Zensur

selbst|bestimmt

Vor 2 months ago

  • Schaut auf meinem Bitchute- und Telegramkanal vorbei, auf Letzterem findet ihr die Adressen aller Streikmitglieder. Telegram: t.me/selbstbestimmt
    Bitchute: www.bitchute.com/channel/CcWywYjdRwCW
    Nach der Schließung von Mirós Ungblod-Kanal gehen nun zahlreiche Youtuber solidarisch in den Streik. Ziel ist es jedoch nicht, die Mächtigen von Youtube zu erreichen oder gar zu überzeugen. Das wäre naiv! ZIEL ist es EUCH, unsere Zuschauer ZU ERREICHEN bevor sie allen alternativen Kanälen dem Strom gekappt haben und ihr nur noch die Wahl zwischen Rezo, MaiLab oder Bibis Beautypalace haben werdet.
    Sie wollen die über die Jahre entstandenen Netzwerke aus regierungs- und gesellschaftskritischen Menschen wie uns und euch zerschlagen und Meinungsmache wieder monopolisieren. IHR; WIR ALLE sollen demoralisiert werden, zurück ins Gatter, zurück um alleine dem Druck der gleichgeschalteten Mehrheit ausgesetzt zu sein.
    Alex Jones wurde in den USA nach Youtube auch von allen anderen Sozialen Netzwerkengebannt. Auchin unserem Fall muss es nicht mit Youtube enden. Keine der großen Plattformen ist mehr sicher für uns. Sicher, wir nutzen sie so lange möglich, um neue Menschen erreichen zu können, in der Zwischenzeit müssen jedoch zensursichere Wege gefunden werden. Bitchute und Telegram sind nicht der Weisheit letzter Schluss, aber sie sind das Beste was wir aktuell haben. Arbeiten wir damit!
    Eine letzte Anmerkung: Als Libertärer stimme ich nicht mit den Sichtweisen aller Unterzeichner überein, aber ich halte es mit Voltaire: "Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür einsetzen, dass du es sagen darfst." Nicht dass ich hier gerade mein Leben aufs Spiel gesetzt hätte, aber ihr versteht was ich meine. ;D

    Category : Politik & Hintergründe

    #der#streik#gegen#die#zensur

Loading...
    0 Comments and 0 replies
Diese Seite verwendet Cookies.
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up