Luisa Neubauer entdeckt sexistisches Klima | Warum mag keiner Heiko Maas? | 451 Grad

  • Der Klimawandel kann alles! Aktuell nimmt sich die Klimaaktivistin Luisa Neubauer die sexistische Seite des Klimawandels vor. Und als wenn das noch nicht genug wäre, steht ein möglicher Bundeswehreinsatz in Libyen kurz bevor!
    Ein sexistischer Klimawandel – das gibt’s nicht? Das sieht Luisa Neubauer aber anders. Mit "Fridays for Future" kämpfen Schüler regelmäßig für eine bessere Zukunft. Jetzt geraten vor allem die Männer ins Visier. Diese seien nämlich die Hauptschuldigen am Klimawandel, sagte Neubauer in einem Interview. Betreibt die deutsche Galionsfigur der Klimabewegung etwa Männerbashing?
    Die Bundeswehr in Libyen? Das wird mit Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer und einem “robusten Mandat“ schon mal laut gedacht. Da gibt es dann einen Libyen-Gipfel, der auch in der deutschen Hauptstadt abgehalten wird. Und unser Bundesaußenminister, ja, was hat der eigentlich gemacht?! In der Talkshow von Anne Will hat er auf jeden Fall nicht geglänzt und sich Konter von Sevim Dağdelen eingefangen. Und warum ist Libyen gerade jetzt interessant? Arthur vermutet, das könnte etwas mit Schurken aus der Türkei und Russland zu tun haben.
    Eine neue Woche 451 Grad-Rundumschlag!
    #KlimaSexismus
    #LibyenGipfel
    #Bundeswehreinsat

    Category : Meinungen

    #luisa#neubauer#entdeckt#sexistisches#klima#warum#mag#keiner#heiko#maas#451#grad

    0 Comments and 0 replies
Diese Seite verwendet Cookies.
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up