Mindestens 15 Kinder sterben bei Brand in Waisenhaus in Haiti

  • In Haiti, das als das ärmste Land der westlichen Hemisphäre gilt, leben viele Kinder in Waisenhäusern, weil ihre Familien nicht für sie sorgen können. Allerdings sind viele Heime in einem erbärmlichen Zustand. In einer Unterkunft ist es nun zu einem Inferno gekommen.
    Bei einem schweren Brand in einem Waisenhaus in Haiti sind mindestens 15 Kinder ums Leben gekommen. Unter den Opfern waren auch Babys und Kleinkinder. Das Feuer brach in der Einrichtung in der Ortschaft Kenscoff südlich der Hauptstadt Port-au-Prince am Donnerstagabend aus. Wie die Zeitung Le Nouvelliste am Freitag berichtete, hätten die Rettungskräfte über eine Stunde benötigt, um zu der Unglücksstelle zu gelangen.
    Betrieben wurde das Waisenhaus den Angaben zufolge von der evangelikalen Glaubensgemeinschaft Church of Bible Understanding aus den USA. Es gab mehrfach Berichte darüber, dass die Einrichtung nicht verantwortungsvoll geführt wurde.
    Auch das UN-Kinderhilfswerk UNICEF beklagte das Unglück und sprach den Angehörigen der Opfer sein Beileid aus. In Haiti werden immer wieder Kinder von ihren Familien in Waisenhäuser gegeben, weil sie sich nicht in der Lage sehen, sich um sie zu kümmern. (dpa)
    Mehr zum Thema - Sexparties statt Katastrophenhilfe: Rettungskräfte sollen in Haiti Orgien gefeiert haben | deutsch.rt.com/newsticker/64926-
    –––
    Mehr auf unserer Webseite: deutsch.rt.com/
    Folge uns auf Facebook: www.facebook.com/rtdeutsch
    Folge uns auf Twitter: twitter.com/RT_Deutsch
    Folge uns auf Instagram: www.instagram.com/rt_deutsch/
    RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part.

    Category : Nachrichten

    #mindestens#15#kinder#sterben#bei#brand#waisenhaus#haiti

    0 Comments and 0 replies
Diese Seite verwendet Cookies.
Privacy policyAccept and close
arrow_drop_up